STIPENDIEN FÜR TALENTIERTE MUSIKSCHÜLER

Mit Unterstützung einer zusätzlichen wöchentlichen Unterrichts stunde können sich die Begabungen richtig entfalten! Das zeigt sich auch bei den Wettbewerbserfolgen: die Schüler der Musikschule Bad Nauheim erreichen überdurchschnittlich gute Bewertungen.

 

Seit über 15 Jahren vergibt der Förderverein Stipendien an talentierte und fleißige Schülerinnen und Schüler der Musikschule, die sich auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ vorbereiten. Mit Unterstützung einer zusätzlichen wöchentlichen Unterrichtsstunde können sich die Begabungen richtig entfalten! Das zeigt sich auch bei den Wettbewerbserfolgen: die Schüler der Musikschule Bad Nauheim erreichen überdurchschnittlich gute Bewertungen und viele Preise. Auf der Homepage der Musikschule Bad Nauheim wird regelmäßig über die Wettbewerbserfolge berichtet.

 

Diese Stipendien werden kontinuierlich insbesondere durch den Zonta Club Bad Nauheim - Friedberg und dem Lions Club Bad Nauheim gefördert, wofür wir sehr dankbar sind. Allerdings brauchen wir jedes Jahr weitere großzügige Spenden, um möglichst viele Begabungen fördern zu können. 2010 konnten wir 18 Klavierschüler und drei Ensembles mit einem Stipendium unterstützen.

Ab August 2011 bereiten sich wieder eine Vielzahl von jungen Talenten der Musikschule auf den Wettbewerb Jugend musiziert 2012 vor.

 

Werden Sie Stipendien-Pate und unterstützen uns mit einer Spende:

  • Beteiligen Sie sich an den Stipendien mit einer Spende von 10, 20 oder 50 Euro. Mit jedem Betrag können wir viel Gutes erreichen.

  • Werden Sie Pate für ein Stipendium: mit einer Spende von 360 Euro können wir für sechs Monate eine Stipendiumsstunde von wöchentlich 30 Minuten für eine/n Schüler/in oder ein Ensemble als zusätzlichen Unterricht finanzieren. Auf Wunsch teilen wir Ihnen mit, welche/r Schüler/in oder welches Ensemble „ihr Stipendiat“ ist.

 

Hier können Sie bequem und sicher per Lastschrift online spenden. Eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt werden wir Ihnen automatisch zusenden. Zu einem Vorspiel der der Stipendiaten werden wir Sie persönlich einladen.

 

Zurück